Neuigkeiten
24.02.2019, 09:41 Uhr | Hans-Peter Peters
Diesel – Quo Vadis? Ist der Dieselmotor heute noch zukunftsfähig?
Veranstaltungsnachlese vom 13.02.2019
Das Thema „Diesel“ und das weitere Vorgehen bei diesem Thema färbt derzeit das deutsche Stimmungsbild.
 Aus diesem Anlass heraus hat sich die CDU Altrip das Thema vorgenommen und zu einer Abendveranstaltung eingeladen. Unter dem Motto „Diesel – Quo Vadis? Ist der Dieselmotor heute noch zukunftsfähig?“ trafen sich am Mittwoch, 13.02.2019 fast 50 interessierte Persone, um dem Vortrag von Herrn Harry Schneider, Leiter des Test Centers der Fa. Umicore AG GmbH & Co, beizuwohnen. Dieses Unternehmen ist eines der drei größten Hersteller von Keramikbeschichtungen weltweit, wie sie im Katalysator Verwendung finden und beliefert auch in Deutschland einen Großteil der Automobilindustrie.

 In seinem rund einstündigen Vortrag erläuterte Herr Schneider umfassend die Problemstellungen, Verbesserungspotentiale und mögliche Zukunftsvisionen rund um das Thema Diesel.

Dezidiert ging er auf die Vorwürfe der Manipulation ein und erläuterte ausführlich die gesetzlich vorgeschriebenen Abgasuntersuchungen. Da die Messverfahren so niedrig angesetzt waren und mit einem natürlicherweise stattfindenden Fahrzyklus fast nichts zu tun hatten, sind die Ergebnisse entsprechend positiv ausgefallen. Viel zu geringe Abgasemissionen, Verbrauchswerte, die mit dem tatsächlichen Verbrauch wenig oder nichts zu tun haben, sind somit die logische Folge. Juristisch scheinen  die Hersteller damit auf der richtigen Seite zu stehen, wenngleich jedem Fachmann klar sein sollte, dass die Tests realitätsfremd waren. Hier hat der Gesetzgeber wohl viel zu lange „geschlafen“. Mit den heute geltenden neuen Testverfahren sind die Manipulation, wie z. B. die  Erkennung eines Prüfstandslaufs, nicht mehr gegeben, so Herr Schneider. Zum Schluss des Vortrgs wurde noch kurz auf die Alternativen, wie Erdgasfahrzeuge, Wasserstoff und Hybridtechnik eingegangen.

Im Anschluss an den Vortrag entwickelte sich über eine Stunde hinweg eine angeregte Diskussion. Die Fragen wollten gar nicht enden sodass die Veranstaltung in Anbetracht der späten Abendstunde gegen 22:00 Uhr beendet wurde.

Der Ortsvorsitzende CDU Altrip, Hans-Peter Peters, zeigte sich mit der Veranstaltung und der regen Frageflut der Zuhörer sehr zufrieden. „Wir freuen uns über so viel Interesse an diesem Thema. Es kamen sogar Besucher aus der weiteren Umgebung, um sich den Vortrag anzuhören. Das ist ein großes Lob für uns und für den Referenten Harry Schneider!“ Gleichzeitig erfolgte ein Ausblick auf die zukünftigen Themen der Veranstaltungsreihe „Treff in Altrip“, die er sich vorgenommen hat. Auch zukünftig wollen wir über Themen, die die Allgemeinheit bewegen, informieren und zur Diskussion anregen. „Wir werden sicher noch eine weitere Veranstaltung dieses Jahr stemmen. Vielleicht zum Thema Grundrente.“

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon